Herausgeber:

Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn

Hauptstraße 18
67677 Enkenbach-Alsenborn
Tel. +49 (0) 6303 / 913-0
Fax +49 (0) 6303 / 4888
e-Mail tourismus@enkenbach-alsenborn.de

Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd
Pirmasenserstraße 62
67655 Kaiserslautern
Tel. +49 (0) 631 / 20161-0
Fax +49 (0) 631 / 18953
e-Mail touristik@kaiserslautern-sued.de

Verbandsgemeinde Lambrecht
Sommerbergstraße 3
67466 Lambrecht (Pfalz)
Tel. +49 (0) 6325 / 181-110
Fax +49 (0) 6325 / 4110
e-Mail tourist-info@vg-lambrecht.de

Verbandsgemeinde Landstuhl
Kaiserstraße 49
66849 Landstuhl
Tel. +49 (0) 6371 / 83-0
Fax:+49 (0) 6371 / 83-101
e-Mail tourismus@landstuhl.de

Verbandsgemeinde Rodalben
Am Rathaus 9
66976 Rodalben
Tel. +49 (0) 6331 / 234-180
Fax:+49 (0) 6331 / 234-105
e-Mail tourist@rodalben.de

Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben
Friedhofstraße 3
67714 Waldfischbach-Burgalben
Tel. +49 (0) 6333 / 925-160
Fax +49 (0) 6333 / 925-190
e-Mail tourist-info@waldfischbach-burgalben.de

Die Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Bürgermeister Andreas Alter.
Die Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Bürgermeister Uwe Unnold.
Die Verbandsgemeinde Lambrecht ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts . Sie wird vertreten durch Bürgermeister Manfred Kirr.
Die Verbandsgemeinde Landstuhl ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt.
Die Verbandsgemeinde Rodalben ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Bürgermeister Werner Becker.
Die Verbandgemeinde Waldfischbach Burgalben ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Bürgermeister Lothar Weber.

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 MDStV:

Alle oben genannten Verbandsgemeinden, vertreten durch Internetredaktion:

Frau Waltraud Schneider
Büro für Touristik Kaiserslautern-Süd
Pirmasenser Straße 62
67655 Kaiserslautern
Tel. 0631 / 20161-35
Fax 0631 / 18953
e-Mail waltraud.schneider@kaiserslautern-sued.de

Rechtlicher Hinweis / Datenschutz:

Die Verbandsgemeinden Enkenbach-Alsenborn, Kaiserslautern-Süd, Lambrecht, Landstuhl, Rodalben und Waldfischbach-Burgalben sind bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller in diesem Internetauftritt enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit, der uns zur Verfügung gestellte Informationen, ist jedoch ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere auch für alle anderen Webseiten, die mit einem Hyperlink angewählt werden. Die vorgenannten Verbandsgemeinden sind für den Inhalt solcher Seiten, die mittels eines o.g. Links zustande kommen, nicht verantwortlich. Die vorgenannten Verbandsgemeinden behalten sich vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen –ohne Ankündigungen- vorzunehmen.

Inhaltlich sind die Seiten der Verbandsgemeinden Enkenbach-Alsenborn, Kaiserslautern-Süd, Lambrecht, Landstuhl, Waldfischbach-Burgalben und Rodalben urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung von Informationen und / oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial (auch in modifizierter Form) bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Verbandsgemeinden.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button):
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
-------------------------------------------------------------------------------------------

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
 
Der Widerruf ist zu richten an:
Geschäftsstelle Büro für Touristik Kaiserslautern-Süd, Pirmasenser Straße 62, 67655 Kaiserslautern, Fax 0631 / 18953, info@zentrum-pfaelzerwald.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
 
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
 
--- Ende der Widerrufsbelehrung ---